Die stirnseitig angebrachten Schleifgewebelamellen werden durch Schleifvlieslamellen abgestützt. Durch besondere Stellung der Lamellen können Entgratschleifteller individuell hergestellt werden. Durch verschiedene Dichten, Besatzlängen, Schleifgewebe- und Schleifvliesarten lässt sich der Entgratprozess ebenfalls beeinflussen.

ANZEIGE

Durch flexible Schleifwalzen können Blechteile einfach entgratet werden. Das Besondere der Entgratschleifwalzen von Picard liegt darin, dass die Schleifkornseiten der geschlitzten Schleifgewebelamellen auf dem Walzenkörper in axialer Richtung angeordnet sind. Ein Gegeneinanderschlagen der Schleifkornseiten und eine dadurch vorzeitige Zerstörung des Schleifbesatzes wird dadurch verhindert.