Niete bündig gesetzt

Durchzugsniet FSR

Der Durchzugsniet FSR von KVT Koenig Verbindungstechnik, Illerrieden, erlaubt ein beidseitig bündiges Setzen auf engem Raum. Ein Durchzugsdorn stellt ...

27. Mai 2010
Bild 1: Niete bündig gesetzt
Bild 1: Niete bündig gesetzt

Der Durchzugsniet FSR von KVT Koenig Verbindungstechnik, Illerrieden, erlaubt ein beidseitig bündiges Setzen auf engem Raum. Ein Durchzugsdorn stellt sicher, dass es nach dem Setzen weder lockere Restdornköpfe noch einen blindseitigen Kopfüberstand gibt.

Ein Beschädigen des Werkstückes ist ausgeschlossen. Der Senkkopfniet aus Stahl mit Stahldorn und einem Durchmesser von 3 mm ist für Klemmbereiche von 1,5 bis 6,0 mm erhältlich. Für die Montage in dünnen bzw. weichen Materialien sind Varianten mit reduzierter Klemmkraft möglich. Die unterschiedlichen Längen von 2,5 bis 6,3 mm sind durch eine Farbcodierung schnell zu identifizieren. Zur Verarbeitung empfiehlt sich die POP-Blindnietpistole ProSet 1600, die speziell für kleine Niete und enge Platzverhältnisse konzipiert ist.