Neuheiten im Werkstattbedarf

Der österreichische Normalienhersteller Meusburger erweitert sein Produktsortiment im Bereich Werkstattbedarf mit neuen Messmitteln, Neuheiten in der Montagetechnik und Zubehör für Zentrischspanner.

11. Februar 2016

Neu im Programm ist unter anderem der hochpräzise digitale Universalmessschieber MSD 22920 für Innen- und Außenmessung. Durch die auswechselbaren Messeinsätze mit einem Gewinde von M 2.5 ist dieser Messschieber für fast alle Zwecke geeignet.

Ausgezeichnet mit den Schutzklassen IP65 und IP67 sind die Messschieber gegen Einflüsse von Wasser und Staub geschützt und bestens geeignet für Arbeiten im Maschinenumfeld. Durch die schnelle Umschaltung von Millimeter auf Inch an jeder Position ist eine effiziente Messung möglich.

Handwerkzeuge für den täglichen Einsatz

Neu und in hoher Qualität erhältlich sind greifende, schneidende und kombinierte Zangen, Schraubendreher sowie Sechskant-Winkelschraubendreher mit Kugelkopf im Meusburger-Design, für verschiedenste Anwendungen im Werkzeug- und Formenbau.

Zubehör für die Zentrischspanner

Passend zu den Zentrischspannern HWS 400 und HWS 402 bietet der Hersteller jetzt umfassendes Zubehör an. Dies umfasst Drehmomentschlüssel mit Umschaltknarre für ein exaktes Anzugsdrehmoment beim Spannen von Werkstücken im Bereich von 2,5 bis 320 Newtonmeter, passende Sechskant-Steckschlüssel-Einsätze sowie Sechskant-Schraubendreher-Einsätze.

Mittels Spannpratzen HWS 4008 können die Zentrischspanner exakt auf dem Maschinentisch positioniert und gespannt werden. Die brünierte Oberfläche bietet einen optimalen Korrosionsschutz.