Neuheiten aus Haiger

Auf der Euroblech präsentierte die Carl Cloos Schweißtechnik GmbH aus Haiger ihre neuesten Highlights . Auf dem Stand D25 in Halle 13 wurden die Neuentwicklungen aus den Bereichen Schweiß- und Robotertechnik ausgestellt.

14. Januar 2013

Mit der neuen Qineo Pulse und dem Tandem-Schweißbrenner verknüpft Cloos die Vorteile der Schweißgeräte-Familie Qineo mit der Hochleistungs-Tandemtechnik für hohe Abschmelzleistung und große Schweißgeschwindigkeit.

Ebenfalls neu im Programm: mit der Qineo Tronic Pulse präsentiert Cloos die weiterentwickelte Invertertechnologie. Bei geringerer Baugröße und höherem Wirkungsgrad ist das Schweißen mit Pulslichtbogen möglich.

Speziell für das Schweißen auf Baustellen oder im Werkstattbetrieb hat Cloos mit seiner neuen Inverter-Kleingeräteserie die Produktpalette erweitert. Die Serie umfasst neben den tragbaren MSG-Schweißgeräten Qineo Micro und Qineo Micro Pulse auch Schweißgeräte für das Elektro-Handschweißen und das WIG-Schweißen. Die tragbare Plasma-Schneidanlage Qineo Plasma Cut 30 komplettiert die Kleingeräteserie von Cloos.

„Neue Maßstäbe in der Schweißprozesstechnologie“

Auch im Bereich der Schweißprozesse versucht Cloos, neue Maßstäbe zu setzen. Die Plasma-Pulver-Lichtbogen-Schweißanlage (PPAW) Qineo TIG Tronic 350 DC wurde speziell für das Plasma-Pulver-Verbindungsschweißen entwickelt. Die Vorteile dieses Verfahrens sind vor allem die hohe Schweißnahtgüte und die gute Zugängigkeit.

Die Schweißgerätefamilie Qineo hält für alle Schweißaufgaben das passende Schweißgerät bereit. Qineo Tronic und Qineo Tronic Pulse eignen sich besonders für die Standardlichtbögen (wie Control Weld), die Pulsprozesse Vari Weld und Speed Weld sowie für die Hochleistungsprozesse Rapid Weld und Tandem Weld.

Mit der Qineo Champ kann darüber hinaus der wärmereduzierte Wechselstromprozess Cold Weld AC angewendet werden. Die neue Stromquellentechnologie erlaubt es zudem, verschiedene Prozesse innerhalb einer Schweißnaht mehrfach zu wechseln, ohne den Lichtbogen zu unterbrechen. So kann der Schweißprozess optimal an die Fügeaufgabe angepasst werden.

Bei der Funktion Duopuls wechselt der Prozess zyklisch zwischen zwei einstellbaren Leistungsstärken. Die Funktion unterstützt den Schweißer unter anderem bei der Überbrückung größerer Spalte und hilft, die flüssige Schmelze gezielt zu steuern und eine schöne Nahtoberfläche zu erzeugen.

Aufeinander abgestimmte Automationstechnik

Beispiele für die Leistungsfähigkeit von Cloos in der Robotik sind die Schweißroboter Qirox QRC350 und der „7-Achser“ Qirox QRC350E. Der Qirox QRC350 mit Doppelstation-Positionierer vollzieht den Stationswechsel durch eine horizontale Wendebewegung. Der Positionierer schwenkt und dreht das Werkstück und ermöglicht das Schweißen von leichten bis mittelschweren und komplexen Werkstücken. Ebenfalls integriert ist der Qirox-Laser-Offline-Sensor, der die programmierte Bahn vor dem Schweißen scannt und so alle Messinformationen zur tatsächlichen Nahtposition, Nahtgeometrie und zum Nahtvolumen erhält.