Neues Schulungszentrum für Blechbearbeitung

Amada School für die Aus- und Weiterbildung von Kunden und Mitarbeitern

15. September 2009

Der Fachkräftemangel ist bereits heute, trotz hoher Arbeitslosigkeit, in vielen Branchen wirtschaftliche Realität. Die Weiterbildung der Mitarbeiter ist entscheidend für die Positionierung der Betriebe im regionalen und internationalen Wettbewerb. Der Engpass ist jedoch nicht nur ein Problem der Menge.

Wesentlich sind auch die Qualifikation und damit die Qualität der Arbeitskräfte. Um Unternehmen bei der Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter zielgerichtet zu unterstützen eröffnet Amada im Oktober das neue Schulungszentrum ‚Amada School’. Kunden sowie Mitarbeitern werden dort qualifizierte Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen zu Maschinen- und Programmierkursen angeboten. Von der Konstruktionssoftware bis zur Maschineneinweisung, -bedienung und -wartung werden alle Schulungsinhalte sehr praxisorientiert vermittelt. So erhält jeder Teilnehmer, ob Profi oder Anfänger, eine Schulung, die seinem Wissensstand und Verständnis entsprechend neues Know-how zielgerichtet vermittelt. Alle Kursangebote zielen darauf ab, die Teilnehmer für den Umgang mit Aada-Maschinen und -Software so zu qualifizieren, dass im Nachgang stets eine optimale Nutzung aller Funktionen gewährleistet ist. Erste Schulungen finden ab dem 01.11.2009 statt. Alle Interessierten können bereits heute Kontakt zu Amada aufnehmen, um sich über weitere Details und Inhalte zu informieren.