Neues Reinigungsprinzip

Produkt

Eine Variante der automatischen Brennerreinigung ist der TBi Jetstream.

26. November 2013
Der TBi Jetstream unterstützt mit seiner gründlichen Reinigung bis zum Gasverteiler eine längere Haltbarkeit des gesamten Systems und reduziert somit Folgekosten.
Bild 1: Neues Reinigungsprinzip (Der TBi Jetstream unterstützt mit seiner gründlichen Reinigung bis zum Gasverteiler eine längere Haltbarkeit des gesamten Systems und reduziert somit Folgekosten. )

Dieser ist die erste Wahl, wenn eine gründliche Reinigung erforderlich ist. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn es darum geht, die Wechselintervalle für Verschleißteile zu verlängern, die Gasabdeckung auf einem dauerhaft konstanten Niveau zu halten oder Gasdüsen mit außergewöhnlichen Geometrien zu reinigen.

Besonders für Tandem-Schweißbrenner existierte lange Zeit keine vergleichbare Lösung, sodass regelmäßig von Hand nachgereinigt werden musste. Der TBi Jetstream unterstützt mit seiner gründlichen Reinigung bis zum Gasverteiler eine längere Haltbarkeit des gesamten Systems und reduziert somit Folgekosten. Er reinigt den Roboterbrenner mit einem Partikelstrahl aus speziellem Reinigungsgranulat.

Diese besonders gründliche Reinigungsmethode ist die derzeit effektivste Reinigung eines Brenners, da sie auch außergewöhnliche Geometrien der Gasdüsen bis an tief liegende Stellen reinigt. Der TBi Jetstream kommt weltweit dort zum Einsatz, wo man auf hohe Qualität der Schweißergebnisse Wert legt.

www.tbi-jetstream.de

Erschienen in Ausgabe: 07/2013