Neues Motormodul mit breiterer Funktionalität

AS-i 3.0 Motormodul in IP67 für Interroll- und Itoh Denki – Motoren

16. Februar 2011
Bild 1: Neues Motormodul mit breiterer Funktionalität
Bild 1: Neues Motormodul mit breiterer Funktionalität

Mit dem AS-i 3.0 Motormodul in IP67 von Bihl+Wiedemann kann der Anwender bis zu zwei Motor-Rollen unabhängig voneinander steuern. Das Gerät eignet sich für den Einsatz mit Rollen von Itoh Denki (Serie 50XP) oder Interroll (EC200, EC300 oder EC310). Die breite Funktionalität umfasst die Variation der Geschwindigkeit und die Einstellung von Start/Stopp, Drehrichtung sowie von Rampen für die Rolle(n). Außerdem versorgt das Modul die angeschlossene(n) Rolle(n) mit 24V Spannung.

Das AS-i 3.0 Motormodul kombiniert einen Single Slave, der zwei analogen Ausgänge 0...10V besitzt mit einen AB-Slave mit vier binären Eingängen und vier binären Ausgängen. Hierbei erfolgen die Signalübertragung und die 24V Versorgung des Motors über eine einzige M12-Leitung. Zusätzlich können vier Sensoren an das Gerät angeschlossen werden.

Eine große Anzahl von Motoren lässt sich mit Hilfe der Motormodule in einen AS-i Kreis integrieren: bis zu 40 Rollen, wenn alle Parameter, auch die Geschwindigkeit, über AS-i eingestellt werden und eine noch größere Zahl, wenn die Geschwindigkeit über die Drehschalter des Moduls voreingestellt wird.