Neuer Veranstalter des Messeduos INTERPART und SURFACTS

Internationale Fachmessen für die Zulieferindustrie und Oberflächenbehandlung in Karlsruhe

20. November 2007

Die seit Jahren gemeinsam von der K & R Messe GmbH & Co. KG und der Karlsruher Messe- und Kongress- GmbH durchgeführten Fachmessen INTERPART und SURFACTS haben einen neuen Veranstalter. Am vergangenen Freitag wurde der Kaufvertrag mit der Canon Communications LLC unterzeichnet. Mit sofortiger Wirkung gehen die beiden Fachmessen in den Besitz des amerikanischen Unternehmens über. Canon Communications LLC will die Fachmessen international weiter ausbauen und hat eine langfristige Standortgarantie für beide Messen abgegeben. Die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH wird den Service vor Ort übernehmen. „Wir sind sehr glücklich, dass es durch unsere guten Kontakte zu Canon Communications LLC gelungen ist, dem Standort Karlsruhe einen neuen internationalen Partner für den weiteren Ausbau der Fachmessen INTERPART und SURFACTS zu vermitteln“, freut sich Wieland Kniffka, Geschäftsführer der K& Messe GmbH & Co. KG. „Nachdem wir uns im Januar 2007 aus unternehmensstrategischen Gründen entschieden hatten, den Standort Karlsruhe mittelfristig zu verlassen, war es uns ein besonderes Anliegen den nachhaltigen Fortbestand und Ausbau der beiden Fachmessen zu sichern. Im Februar führten wir bereits erste Verhandlungen mit Canon, im Mai 2007 konnten wir der Karlsruhe Messe- und Kongress - GmbH das erste konkrete Angebot vorlegen.“ Canon Communications LLC ist internationales Medienunternehmen das zahlreiche Fachzeitschriften in den Branchen Medizin, Verpackung, Kunststoffe, Konstruktion und Fertigung, Elektronik und Mikroelektronik heraus gibt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Los Angeles und weitere Niederlassungen in den USA sowie in Großbritannien, Irland und Deutschland. Weltweit führt Canon Communications rund 30 Messen durch. Bereits 2008 wird Canon Communications LLC die neue Messe Meditec, auf der über 100 Aussteller Präzisionsmetallkomponenten und Montageteile für die deutsche Medizintechnikindustrie präsentieren sollen, parallel zur INTERPART und SURFACTS durchführen.