Neuer Standort für Hochdruckpumpen

Nachdem es aufgrund der guten Auftragslage an den beiden, bereits bestehenden, Standorten in Kapfenberg zu eng geworden war und man auch keine Möglichkeit mehr hatte, sich auszudehnen wurde im Frühjahr 2010 nach einem neuen Standort Ausschau gehalten. Im November, nur sechs Monate nach dem Kauf einer Fertigungshalle in Hönigsberg (Bezirk Mürzzuschlag) konnte die BHDT GmbH, nach einigen Umbauarbeiten nun den dritten Firmenstandort offiziell eröffnen.

07. April 2011
BHDT GmbH eröffnet neuen Standort
Bild 1: Neuer Standort für Hochdruckpumpen (BHDT GmbH eröffnet neuen Standort)

Die neue Produktionshalle der BHDT GmbH mit einer Fläche von 4.700 m2 und die beiden Bürogebäude mit insgesamt 850 m2 bieten den Fertigungsbereichen der Hochdruckpumpe und der Schweißtechnik des Hochdruckrohrwerkes eine optimale Basis für die angestrebte Expansion und den etwa 50 Mitarbeitern eine neue Heimat. Die Investition bezüglich der neuen Halle, etwa 30 Kilometer vom Hauptstandort in Kapfenberg entfernt, wurde bewusst in Österreich getätigt. Einerseits ist es ein wichtiger wirtschaftlicher Impuls für die Region Mürzzuschlag, bei dem zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen wurden und andererseits verbleibt das Fachwissen im Land.

Im Rahmen der feierlichen Eröffnung, die Mitte November 2010 stattfand, stellte die BHDT GmbH den neuen Produktionsstandort der Öffentlichkeit vor. Dabei wurden auch die wesentlichen Innovationen präsentiert, die an den Hochdruckpumpen der Serie Hytron und Ecotron vorgenommen wurden. Bei diesen Pumpen für das Wasserstrahlschneiden wurden völlig neue Ideen verwirklicht, die im Zuge intensiver Entwicklungsarbeiten entstanden sind. Hauptaugenmerk wurde vor allem auf die Verlängerung der Lebensdauer von Hochdruckkomponenten und die Bedienerfreundlichkeit der Aggregate gelegt. Weitere Neuentwicklungen werden noch in diesem Jahr folgen und auf der Hannover Messe sowie im Juni auf der Blechexpo in Stuttgart vorgestellt werden.