Neuentwicklungen für Fixturhärtepressen

Produkt

Eine Zeit und Kosten sparende Neuentwicklungen für seine Fixturhärtepressen präsentiert Wickert Maschinenbau GmbH.

26. November 2013

Mit einem Wegemesssystem arbeitende Servogreifer verringern die Zugreifzeit um bis zu 50 %. Die Greifer vermeiden außerdem Druckstellen und verhindern eine bei üblichen Greifersystemen immer wieder vorkommende Beschädigung filigran verzahnter Bauteile. Die direkte Positionsabfrage der Druckringe beim Schließvorgang erkennt eine Bauteil-Schieflage in der Härtepresse und verhindert daraus resultierende Beschädigungen der Härtemaske sowie Fehlproduktionen. Die Sensorik ermöglicht es, durch Schieflage bedingte Ausschussrisiken zu erkennen.

www.wickert-presstech.de

Erschienen in Ausgabe: 07/2013