Neue Zusatzfunktionen

Für die Pronest-CAD/CAM-Software von Hypertherm ist ein neues Softwareupdate verfügbar. Hypertherm ist überzeugt, dass es dieses Update Unternehmen, die Metall herstellen oder schneiden, noch leichter macht, die Schnittgüte, Produktivität und Rentabilität ihrer Arbeitsgänge zu verbessern.

06. Dezember 2013

Das Update ist für Kunden mit einem aktuellen Pronest-Abonnement kostenlos verfügbar. Aktuelle Abonnenten müssen sich einfach bei der Pronest Online Knowledge Base anmelden und die Download-Option auswählen. Nicht-Abonnenten haben die Möglichkeit, die CAD/CAM-Software zu erleben, indem sie eine kostenlose Demo unter www.hyperthermCAM.com anfordern.

Einige der Funktionen im neuen Update enthalten die Verbesserungen der Textschreibfunktion der Software, damit Kunden verschiedene Informationen zu Teilen hinzufügen können, zum Beispiel Schmelzenummer oder Kunden-ID. Außerdem ermöglichen es die neuen Änderungen Kunden, ganz einfach die Schriftart auszuwählen, die sie bei ihren Teilen verwenden möchten. Ferner sind Verbesserungen bei Zungen für Personen enthalten, die mit Laser schneiden. Die Neuerungen umfassen Auslaufen an Zungen, die Möglichkeit, eine maximale Größe für Profile mit Zungen festzulegen, und Sperren beim Unterfahren an „Zungen“-Zuleitungen am Startpunkt. Ein neues Programm zur Verbesserung des Kundenerlebnisses ist außerdem im Update integriert. Dieses neue Programm sammelt Informationen darüber, wie Menschen Pronest nutzen, um zu identifizieren, welche Pronest-Funktionen verbessert werden sollten.

„Wir hier bei Hypertherm haben eine Kultur der ständigen Verbesserung“, erklärt Derek Weston, Product Manager für Hypertherm CAM. „Die Menschen, die die Pronest-Software tagein, tagaus nutzen, sind eine großartige Quelle für Ideen, und wir bemühen uns sehr, unseren Kunden zuzuhören und Verbesserungen vorzunehmen, die sie für nützlich erachten.“

Pronest bietet erstklassige Leistung und Zuverlässigkeit mit einem unkomplizierten, einfach zu verwendenden Design. Pronest ist außerdem eine Komponente der integrierten Schneidlösungen „Built for Business“ von Hypertherm, die Unterstützung für True-Hole-, True-Bevel- und Rapid-Part-Technologien bieten.

Hypertherm entwickelt und fertigt fortschrittliche Schneidprodukte für den Einsatz in einer Vielzahl von Branchen wie Schiffbau, Fertigung und KFZ-Reparatur. Die Produktlinie des Unternehmens umfasst Hand- und maschinelle Plasmasysteme und Verschleißteile sowie Glasfaser- und inzwischen auch Wasserstrahlprodukte sowie CNC-Bewegungs- und -Höhensteuerungen und CAM-Schneidsoftware.