Neue Umformtechnik

LaserMat 6000 und Omnimat L 6000

Das süddeutsche Blechbearbeitungsunternehmen Bohnacker GmbH Umformtechnik investierte in den vergangenen Jahren in verschiedene Blechbearbeitungsmaschinen, ...

13. September 2010
Bild 1: Neue Umformtechnik
Bild 1: Neue Umformtechnik

Das süddeutsche Blechbearbeitungsunternehmen Bohnacker GmbH Umformtechnik investierte in den vergangenen Jahren in verschiedene Blechbearbeitungsmaschinen, unter anderem in zwei neue Schneid­anlagen. Mit dem Kauf der Laseranlage LaserMat 6000 und Feinplasmaanlage Omnimat L 6000 von Messer Griesheim gewann das mittelständische Unternehmen einen klaren Wettbewerbsvorteil. Die Arbeitsgröße der beiden Anlagen ist nahezu einzigartig in Süddeutschland. Mit jeder der beiden Anlagen lassen sich Bleche in Größen bis zu 4000 x 15000 mm bearbeiten. Die Anlage LaserMat 6000 schneidet Bleche bis maximal 25 mm Dicke. Mit der Feinplasmaanlage Omnimat L 6000 lassen sich Bleche mit bis zu 60?mm Dicke trennen. Beide Anlagen sind mit schwenkbaren Fasenaggregaten und 360° +/- 50°-Fasenköpfen ausgerüstet.

Bohnacker GmbH auf der EuroBlech

Halle 15

Stand A14