Neue Steuermodule für Motorrollen

AS-i 4E/4A-Motormodul für Interroll-Rollerdrives (EC310)

01. Dezember 2011
Bild 1: Neue Steuermodule für Motorrollen
Bild 1: Neue Steuermodule für Motorrollen

Bihl+Wiedemann hat jetzt mit dem AS-i 4E/4A Motormodul in IP67 (BWU2575) auch ein Modul zur Steuerung von bis zu zwei Interroll-Rollerdrives EC310 im Programm. Genauso wie das große AS-i 3.0 Motormodul für Interroll- und Itoh-Denki-Motorrollen (BWU2478) und das kleine AS-i 3.0-Modul für die Interroll Motoren EC200 oder EC300 (BWU2398) versorgt auch dieses bremschopperkompatible und 35-V-feste Gerät die angeschlossenen Rollen mit Hilfe einer Profilleitung mit 24 V und ermöglicht mit einer zweiten Profilleitung (AS-i) den Datenaustausch. Es wird zur Änderung von Geschwindigkeit, Start/Stop und Drehrichtung über AS-i eingesetzt.

Bis zu 124 Motorrollen lassen sich mit Hilfe der Module in einem AS-i Kreis ansteuern. Die Signalübertragung und 24-V-Versorgung zum Motor erfolgen über eine einzige M12-Leitung. Der integrierte AS-i AB Slave benötigt für die Übertragung der Drehinformationen nur eine AB-Slave Adresse. Zusätzlich stehen 4/2 Eingänge für Sensoren zur Verfügung. Die Ansteuerung der Motoren und Auswertung der Sensoren werden von der übergeordneten Steuerung oder direkt vom AS-i-Gateway durchgeführt.