Neue Formate erhältlich

SSAB hat sein Lieferprogramm und das Maximalgewicht für seine dicken Quartobleche erweitert. Die Bleche sind jetzt bis zu 18 Tonnen erhältlich, was die Verarbeitung für eine breitere Palette von Anwendungen kostengünstiger macht. Alle Stahlgüten sind entsprechend dem jeweiligen Lieferprogramm in diesen neuen Formaten erhältlich.

16. Juni 2015

„Wir können Kunden jetzt ein noch umfassenderes Produktprogramm anbieten“, sagt Jenny Brandberg Hurtig, Produktmanagerin bei SSAB. „Dass unsere dicken Quartobleche jetzt mit nahezu doppelt so großen Abmessungen erhältlich sind, bedeutet vor allem für Stahl-Service-Center erhebliche Einsparungen, da eine effizientere Verschachtelung möglich ist. Gleichzeitig entsteht dabei auch weniger Schrott. Wir sind außerdem in der Lage, mehr Kunden zu bedienen, indem wir schwerere und längere Bleche anbieten, die in einer breiteren Palette von Anwendungen eingesetzt werden.“

Stahl-Service-Center können die Streckgrenze durch den Einsatz der neuen dicken Quartobleche von SSAB um sechs bis sieben Prozent verbessern. Bei einigen Anwendungen wie Schienen und Zahnstangen können größere Bleche auch weniger Schweißen bedeuten, was wiederum die Sicherheit und Effizienz erhöht.

Dicke Quartobleche sind bis zu 18 Tonnen erhältlich, im Unterschied zu 11 Tonnen wie bisher. Die maximale Dicke beträgt derzeit 160 mm, wobei Forschung und Entwicklung kontinuierlich daran arbeiten, auch dickere Bleche anbieten zu können. Die maximale Breite, Länge und Dicke für jede Güte sind in den Lieferprogrammen definiert. Trotz ihrer Dicke besitzen dicke Quartobleche hochwertige Eigenschaften, die über die gesamte Dicke durchgängig sind.

Alle von SSAB hergestellten Stahlgüten – von hochfesten Konstruktionsstählen über Verschleißstähle bis hin zu unlegierten Güten – sind in diesen größeren Formaten erhältlich. Die neuen Quartoblechabmessungen sind bereits standardmäßig erhältlich.