Neue Ecknaht-Schweißmaschine

Produkt
22. März 2018
Bild 1: Neue Ecknaht-Schweißmaschine
Bild 1: Neue Ecknaht-Schweißmaschine

Um Schweißaufträge noch effizienter erledigen zu können, hat Fröhlich speziell für Einzelteile und Kleinserien eine neue Ecknaht-Schweißmaschine entwickelt, die mit kurzen Rüstzeiten und einer großen Bedienerfreundlichkeit punktet. Die ›SAX700‹ kommt ohne aufwendige Spannvorrichtungen aus und kann Ecknähte mit verschiedensten Winkeln bis 700 Millimetern Länge sauber und schnell verschweißen. Die hohe Schweißgeschwindigkeit von 2.500 Millimetern pro Minute reduziert die Fertigungszeiten deutlich.

Geringer Verzug der Schweißteile und saubere Nähte machen teure Nacharbeiten überflüssig. Baustähle und Bleche in Stahl und Edelstahl lassen sich in Stärken von 0,8 bis 6,0 Millimetern problemlos einlagig verschweißen – dickere Bleche auch mehrlagig. Die Bedienung der SAX700 ist einfach: Über ein Touchpanel werden der Start- und Endpunkt der Schweißnaht sowie die Schweißgeschwindigkeit eingegeben. Über die Stromquelle wird die Blechstärke angewählt. Anschließend muss der Bediener das Bauteil nur noch in der Aufnahme anlegen und den Schweißvorgang starten.

Erschienen in Ausgabe: 02/2018