Nafems World Congress 2009

Agenda und Keynote-Speaker bekanntgegeben

03. April 2009

Der Nafems World Congress findet vom 16. bis 19. Juni 2009 auf Kreta, Griechenland, statt. Es ist die weltweit größte, unabhängige Veranstaltung auf dem Gebiet Engineering Simulation, der rechnerischen Simulation mittels FEM, CFD, MKS. Das Leitthema des alle zwei Jahre stattfindenden Kongresses ist in diesem Jahr: „The Analysis Advantage: Perspectives on Engineering Simulation for Today and Beyond – Case Studies, Best Practices, Breakthrough Technologies, Future Advances”. Ein umfangreiches Konferenzprogramm mit über 150 Fachvorträgen ist verfügbar. Es setzt sich aus Anwendervorträgen aus Industrie, Forschung und Hochschule, aus Vorträgen von Hard- und Softwareentwicklern und aus Keynote-Vorträgen von Porsche, Toyota, Principia, Siemens, DLR und Ontonix, zusammen. Zudem werden Vorträge von Chief Technology Officers (CTO) bzw. Chief Executive Officers (CEO) führender Softwarehersteller gehalten. Workshops und Diskussionsrunden zu verschiedenen Themen sowie ein Mini-Symposien zum Thema „Composites“ sind geplant. Im Bereich Ingenieurausbildung wird die neue Nafems Skills Management Initiative diskutiert. Eine begleitende Ausstellung von Hard- und Softwareanbietern sowie Dienstleistungsunternehmen rundet die Veranstaltung ab. Der Kongress ist offen für Mitglieder und Nichtmitglieder. Nähere Informationen unter www.nafems.org/congress. Nafems ist die internationale, neutrale und unabhängige Organisation zur Förderung der sicheren und zuverlässigen Anwendung numerischer Simulationsmethoden. Die Interessenvertretung hat weltweit über 900 Mitgliedsunternehmen und -organisationen – vom Großkonzern, über KMUs, Universitäten und Forschungsinstitute, Softwarehersteller bis hin zum Ein-Mann-Ingenieurbüro. Nähere Informationen, insbesondere über die Vorteile einer Unternehmensmitgliedschaft, sind unter www.nafems.org zu finden.