Durch den Einsatz von schaltbaren Lichtleitfasern mit Durchmessern von 100 µm bis hin zu 800 µm kann die Strahlqualität genau an die Bearbeitungsaufgabe angepasst werden. Sie eignen sich sowohl für klassische Schneid- und Schweißanwendungen als auch für verschiedenste scannerbasierte Anwendungen. Gesteuert werden die Laser von der bewährten Rofin Control Unit. Zusammen mit der guten Strahlqualität ermöglicht dies die einfache Realisierung von scannerbasierenden Produktionsprozessen, die die schnelle und präzise Strahlpositionierung der flexiblen Strahlablenksysteme nutzen.

ANZEIGE

www.rofin.de