Der Industrieverband Massivumformung e.V. vergibt Preis an Nachwuchsforscherin des Fraunhofer LBF. Am 1. Juli überreichte der Vorstandsvorsitzende des Verbandes bei dessen Jahrestagung den Otto-Kienzle-Forschungspreis an Nora Exel vom Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF in Darmstadt.

ANZEIGE

Der Preis wird an Nachwuchskräfte verliehen, die durch ihre Mitarbeit in der Gemeinschaftsforschung in besonderem Maße zur Erarbeitung von Ergebnissen und deren praxisgerechter Umsetzung beigetragen haben. Nora Exel wurde für ihre Arbeit im Forschungsprojekt ›Faserverlauf in AFP-Stählen‹ ausgezeichnet.