Nachhaltige Oberflächenbehandlung von Aluminium

Henkel arbeitet fortlaufend an der Optimierung seiner Konversionsbeschichtungslösungen für die Aluminiumveredelung. Die neuen ›Bonderite‹-Produkte sind chromfrei und verbessern die CO2-Bilanz der Anwender. Darüber hinaus ermöglichen sie Einsparungen im Produkt- und Wasserverbrauch.

08. Oktober 2019
Metal profiles and tubes; Shutterstock ID 644789368; Projektnummer: P4746; Angebot: AN-19-1341; Besteller: Catja Vetter
Henkel bietet Aluminiumverarbeitern eine nachhaltige, kosteneffiziente Oberflächenbehandlung. (Bild: Henkel)

Henkel arbeitet seit vielen Jahren daran, sechswertige Chromverbindungen in der Behandlung von Metalloberflächen durch alternative Verfahren zu ersetzen. Darüber hinaus setzt der Hersteller auf die Vereinfachung der Konversionsverfahren, die auf möglichst wenige aktive Prozessschritte verkürzt werden sollen.

»Der Markt für Aluminiumteile wächst kontinuierlich, weil insbesondere in den Bereichen Elektromobilität und Architektur die Nachfrage steigt«, so Raul Hernandez, Business Development Manager Functional Coatings bei Henkel für Westeuropa. »Gleichzeitig bemühen sich Oberflächenbearbeiter verstärkt darum, die Auswirkungen ihrer Prozesse und Produkte auf die Umwelt zu reduzieren.«

Zu den neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet gehören: ›Bonderite C-IC 65001‹, ›Bonderite M-NT 2040 R9‹ und ›Bonderite M-NT 65000‹ – speziell entwickelt für eine breite Palette an Aluminiumanwendungen.

Alle drei Produkte sorgen für stabile Prozesse, erfüllen die Qualitätsstandards der Qualicoat und GSB für Aluminiumbauteile in der Architektur und gelten als die nachhaltigsten Optionen auf dem Markt.

Einkomponenten-Alternative

· Bonderite C-IC 65001 schließt eine Produktlücke im Bereich der sauren Beize, Dekapierung und/oder Neutralisation von Aluminiumoberflächen vor der Beschichtung. Immer mehr Kunden wünschen sich zum kennzeichnungspflichtigen Einkomponenten- und zum ungiftigen Zweikomponentenprodukt eine Einkomponenten-Alternative, die bei vergleichbarer Performance strengere Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltschutzvorgaben erfüllt.

Das neu entwickelte Bonderite C-IC 65001 von Henkel erfüllt diese Anforderungen: Als kennzeichnungsfreies Einkomponentenprodukt hat es im Hinblick auf Badansatz, Behandlungszeit und Beizabtrag dieselben Eigenschaften wie die vorhandenen Produkte und kann diese unmittelbar ersetzen. Das neue Produkt senkt die Risiken für Anwender und vereinfacht Transport und Lagerung. Daneben bietet es hohe Beizabtragsraten und kann den Verbrauch im Vergleich zum Einkomponenten-Vorgängerprodukt um rund 50 Prozent senken.

Alternative zu Gelb- und Grünchromatverfahren

· Bonderite M-NT 2040 R9 ist in der Konversionsbehandlung die chrom- und kennzeichnungsfreie Alternative zu Gelb- und Grünchromatverfahren, da bei einer Verfahrensumstellung auf dieses Produkt keine Veränderungen in der Vorbehandlungslinie erforderlich sind. Es ermöglicht das Beizen, Entfetten und Passivieren in einem gemeinsamen Verfahrensschritt, was die erforderliche Anzahl der Prozessbäder und Spülschritte reduziert. In einigen Fällen kann die entionisierte Spülung durch eine Spülung mit Leitungswasser ersetzt werden.

In Verbindung mit einem Tensid kann Bonderite M-NT 2040 R9 als entfettende Beizpassivierung eingesetzt werden, wodurch ein separater Entfettungsschritt eingespart wird. Das Produkt erzeugt auf Substraten einen dünnen Film, der optimal für nachfolgende Beschichtungen ist oder unbeschichteten Teilen eine beständige, strapazierfähige Oberfläche verleiht. Die Technik wurde in den vergangenen Jahren weiterentwickelt und zeichnet sich durch reduzierte Energie-, Wasser- und Abwasserkosten aus.

Chromfreies Konversionsprodukt

· Das ursprünglich für Aluminiumlegierungen in der Luft- und Raumfahrtindustrie entwickelte Bonderite M-NT 65000 setzt Maßstäbe im Hinblick auf Korrosionsschutz, Lackhaftung und niedrigen elektrischen Oberflächenwiderstand. Als hexachromfreies, nicht kennzeichnungspflichtiges Konversionsprodukt bietet es eine effiziente und nachhaltige Alternative zur herkömmlichen Aluminiumoberflächenbehandlungen auf Chrom-VI-Basis.

Bonderite M-NT 65000 kann mit Standardausrüstung verwendet werden und benötigt keine Filtration oder Nachbehandlung. Zusätzlich zu hervorragenden Korrosionsschutzergebnissen erzeugt das Produkt eine sichtbare Konversionsschicht, die schnelle Qualitätskontrollen ermöglicht.

Schlagworte