Mit Highspeed abkanten

LVD erweitert seine Produktreihe an elektrisch angetriebenen Hochgeschwindigkeits-Abkantpressen mit der ›Dyna-Press 40/15 Pro‹.

04. Juli 2019
Mit Highspeed abkanten
Die neue Abkantpresse von LVD hat eine Arbeitslänge von 1.500 Millimetern. (Bild: LVD)

›Dyna-Press 40/15 Pro‹ hat eine Arbeitslänge von 1.500 Millimetern und einen präzisen fünfachsigen Hinteranschlag. Die 400 Kilonewton starke Abkantpresse kann mit Geschwindigkeiten bis 25 Millimetern pro Sekunde biegen. Außerdem lässt sie sich mit einem Industrieroboter zu einer kompakten Hochgeschwindigkeits-Biegezelle für automatisierte Biegevorgänge kombinieren.

Schnell und universell

Der elektrische Biegebalken bietet einen reibungslosen Übergang von der Annäherung zur Arbeitsgeschwindigkeit und senkt den Energieverbrauch durch die Verwendung eines optimalen Kraft-Trägheitsverhältnisses des Motors. Die Verbindung zwischen dem Biegebalken und den Servomotoren erfolgt über zwei hoch belastbare Kugelgewinde, um Kraft und Tonnage gleichmäßig über die Arbeitslänge zu verteilen. Infolgedessen sichert die Abkantpresse einen schnellen, energieeffizienten Betrieb bei einer Vielzahl von Biegeaufgaben.

Die Dyna-Press 40/15 Pro ist mit einem fünfachsigen Hinteranschlag ausgestattet, der eine gleichbleibende und wiederholbare Genauigkeit gewährleistet. Die Abkantpresse nutzt den Stil der vertikalen Entnahmewerkzeuge für einen einfachen und schnellen Werkzeugwechsel – auch bei schwereren Werkzeugen.

Intuitiv bedienbar

LVD gewährleistet ein komfortables und sicheres Umfeld für den Bediener. Wie auch andere Dyna-Press-Modelle kann die neueste Dyna-Press im Sitzen oder Stehen betrieben werden. Das Iris-Lasersicherheitsschutzsystem bietet Sicherheit.

Dyna-Press 40/15 Pro ist einfach zu bedienen. Die 15-Zoll-Touchscreen-Steuerung mit grafischem Display bietet zusätzliche Funktionen, indem der Bediener 3D-Designs an der Steuerung erstellen und simulieren kann. Die Steuerung ist mit der CAM-Software ›Cadman-B‹ von LVD kompatibel.

Dyna-Press 40/15 Pro hat eine Öffnung von 400 Millimetern und einen Hub von 200 Millimetern. Es stehen verschiedene Maschinenoptionen zur Verfügung: Frontstützen, hydraulische Klemmung auf dem Tisch und dem Biegebalken, Roboterschnittstelle und Kontaktfinger.