Mit 100 MN Presskraft!

SIEMPELKAMP Auf der Euroblech zeigt Siempelkamp das vollständige Spektrum der Spezialmaschinen für die Dünnblechumformung bis hin zur Dickblechumformung mit einer Dicke bis zu 300 mm.

24. September 2008

Neuentwicklungen stellt das Unternehmen unter anderem für die Blechumformung und das Hydroforming vor. Im Trend liegt das Krefelder Unternehmen mit Systemen für das Warmumformen hochfester Bleche. Aktuell fertigt Siempelkamp beispielsweise Achs-Brückenpressen, auf denen aus vier bis 16 Millimeter dicken Blechen Halbschalen für die LKW-Hinterachsen geformt werden. Für den Anbiegeprozess, der für die Herstellung von Rohren für die Pipeline-Industrie erforderlich ist, hat Siempelkamp eine neue, patentierte Presse in Rahmenbauweise entwickelt. Das neue Konzept wird bereits bei einer sich in der Inbetriebnahme befindlichen Presse umgesetzt. Eine kürzlich in Betrieb genommene O-Formpresse von 720.000 kN ergänzt das Spektrum der Rohrherstellung. Erstmals auf der Euroblech zeigt Siempelkamp das Biege- und Kümpel-Verfahren zum Heißumformen und Kaltkalibrieren von bis zu 300 Millimeter dicken Blechen.

Erschienen in Ausgabe: 09/2008