Millionenauftrag erhalten

Snecma erteilt Oerlikon Metco, einem Oerlikon Surface Solutions Segment, einen Auftrag im Wert von über 90 Millionen Schweizer Franken mit einer Laufzeit von 10 Jahren. Der Auftrag umfasst die Lieferung von LEAP (Leading Edge Aviation Propulsion)-Triebwerkkomponenten.

26. Januar 2015
Zukünftige Leap-Flugzeugtriebwerke werden bedeutend kraftstoffsparender sein.
Bild 1: Millionenauftrag erhalten (Zukünftige Leap-Flugzeugtriebwerke werden bedeutend kraftstoffsparender sein.)

Die Vereinbarung markiert einen bedeutenden Meilenstein in der langjährigen Partnerschaft zwischen Snecma und Oerlikon Metco. Snecma, Teil der international agierenden High-Tech Gruppe Safran, hat Oerlikon Metcos Geschäftseinheit Eldim mit der Produktion von Komponenten für Niederdruckturbinen beauftragt.

Das im Rahmen des Leading Edge Aviation Propulsion (Leap)-Programms entwickelte high-bypass Turbofan-Triebwerk der neuesten Generation ist primär ausgelegt auf den Antrieb kommerzieller Standardrumpfflugzeuge der nächsten Generation. Entworfen und entwickelt wurde das Leap-Triebwerk von CFM International - einem 50/50 Joint Venture zwischen Snecma und General Electric. Das neue Leap-Triebwerk integriert eine Reihe innovativer - dennoch ausgereifter - Technologien, die den stetig wachsenden Anforderungen und Herausforderungen sowohl von Flugzeugherstellern als auch Fluggesellschaften gerecht werden. Leap-Triebwerke der neuesten Generation sind Flugzeugturbinen, die mit signifikanten Treibstoffeinsparungen, erheblicher Geräuschreduzierung und verringerten Emissionen aufwarten.

Drei Leap-Versionen

Das Leap-1A-Triebwerk wurde von Airbus als eines der Triebwerks-Angebote für ihren neuen A320-Neo ausgewählt. Die neue Flugzeug/Triebwerk-Kombination wird ihren kommerziellen Betrieb im Jahr 2016 aufnehmen, nach der Zertifizierung im Jahr 2015. Das Leap-1B wurde von Boeing als exklusives Triebwerk für ihren 737-Max bestimmt. Die Zertifizierung ist für das Jahr 2016 geplant, die Inbetriebnahme für 2017.

Das Leap-1C wurde von Comac China als Antrieb für ihre neuen C919-Single-Aisle-Flugzeuge ausgewählt. Die Zertifizierung ist für 2015 geplant.

Oerlikon Metco unterstützt Snecmas

Snecmas Entscheidungsgrund für Oerlikon Metco als Hersteller von Niederdruckturbinen-Komponenten waren das wettbewerbsfähige Angebot aus europäischer Produktion und Metcos Zuverlässigkeit bei Groß-Serienproduktionen selbst in engsten Zeitplänen. Metco wird Snecma dabei unterstützen, das Leap-Programm zeitgerecht auf den Markt zu bringen.

„Unsere Kunden verbinden Oerlikon Metco mit langjähriger Erfahrung und verlässlicher Lieferung von anspruchsvollen Produkten und Lösungen auch bei großen Auftragsvolumina. Wir freuen uns, dass unser langjähriger Kunde Snecma Oerlikon Surface Solutions als starken Partner in diesem hochspezialisierten Entwicklungsprogramm gewählt hat “, erklärt Dr. Roland Herb, CEO Oerlikon Surface Solutions.