Midest 2008

Leitevent der Zulieferindustrie

03. Juli 2008

Die Midest 2008 zeigt sich durch das erneut demonstrierte Vertrauen der Aussteller, die bereits mehr als 70% der Ausstellungsfläche gebucht haben, gestärkt. Damit weitet sie ihre offensichtlich internationale Ausrichtung aus und schafft strategische Dynamik in den Bereichen, auf die sich das Wachstum der europäischen Zulieferindustrie stützt. Das Angebot von etwa 1.900 Ausstellern, darunter 700 Unternehmen aus über 30 Ländern, macht aus der Messe die europäische Referenz-Plattform internationaler Zulieferer. Die breit angelegten Werbemaßnahmen zur Besucherakquise, die sich an die großen europäischen Auftraggeber richten, entsprechen den Erwartungen der Aussteller. So werden unter Berücksichtigung der Veränderungen in der europäischen Industrie neue Kooperationsformen ermöglicht. Drei Maßnahmen, die auf der Midest umgesetzt werden, illustrieren diese Strategie: Spanien wird Ehrengast, die Luftfahrt wird als Topabnehmerbereich der europäischen Industrie zum Thema zahlreicher Debatten und die rechnergestützte Projektierung wird sich in vielen Angebotsbereichen wiederfinden, denn sie stellt einen wesentlichen Pluspunkt für Zulieferer dar, um Marktanteile zu halten und auszubauen. Die Wahl unserer iberischen Nachbarn als erstes Ehrengastland in der langen Messegeschichte liegt nahe. Zum einen wegen der besonderen Verbindungen zwischen den Zulieferern auf beiden Seiten der Pyrenäen und zum anderen wegen der bedeutenden Beziehungen der Industrien beider Länder untereinander. Die spanische Zulieferindustrie liegt im europäischen Vergleich auf Rang fünf. Dort ist besonders die Nachfrage in den Branchen Automobil, Luftfahrt, Maschinenbau und Verfahrenstechnik hoch. Die spanische Zulieferindustrie wird auf der Midest von der Messebeteiligung zahlreicher Verbände, Handelskammern und Zulieferbörsen profitieren, die nutzbringende Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch und für Kooperationen initiieren.