Metallbauspezialist setzt spektakuläre Aussichtsplattform um

Tiroler Skywalk bietet Ausblicke in die Alpen und Tiefblicke in den Abgrund

27. Oktober 2009

Nichts für schwache Nerven ist die neue korallenförmige Aussichtsplattform in Waidring/Tirol, die der Tiroler Metallbauspezialist Valenta realisiert hat. Die überdimensionale Koralle schwebt 70 Meter über dem Abgrund und bietet neben einem traumhaften Alpenpanorama Blicke in die Tiefe. Die auskragende und frei schwebende Metallkonstruktion ragt 15 Meter über eine Felswand. Die begehbare Oberfläche besteht aus FibreC-Platten, Gitterrosten und bruchsicherem Glas und bietet schwindelfreien Personen spektakuläre Tiefblicke.

Die 15 Meter auskragende und frei schwebende Stahlkonstruktion liegt auf fünf 800 mm hohen HEA Trägern auf, die wiederum auf einem Betonfundament auf zwei Punkten gelagert sind. Die 31 Tonnen schwere Plattform ist über Bohranker und Stahlbeton-Fundamente mit dem Felsen verbunden. Die Anker wurden dafür bis zu 10 Meter in den Felsen getrieben.