Die hohe Auflösung ermöglicht die Applikation kleinster Zeichen sowie maschinenlesbarer Codes und damit die Rückverfolgung von Waren. Das verbrauchsmittelfreie Kennzeichnungssystem überzeugt mit einer Lebensdauer von etwa 100000 Betriebsstunden. Die hohe Strahlqualität und Energiedichte garantieren eine gute Lesbarkeit. Es gibt zwei Betriebsarten: Im gepulsten Modus werden Metalle graviert. Das kontinuierliche Verfahren hingegen wird häufig für den Farbabtrag und das thermische Anlassen von Metallen verwendet.

ANZEIGE

www.rea-jet.de