Maßgeschneidert für jede Situation

Passgenaue Sicherheits-Holzlaufroste verhindern Arbeitsunfälle

14. Januar 2010

Ein wichtiger Teil der Arbeitssicherheit im Betrieb ist der richtige Bodenbelag. Viele produzierende Unternehmen vertrauen hier auf die Holzlaufroste von Löw Ergo. Die gelenkschonenden und rutschhemmenden Unterlagen lassen sich exakt abstimmen auf die Arbeitsplatz-Situationen verschiedener Branchen.

Neben einer besonders preiswerten Einstiegsvariante, bei der die Buchenholz-Profile mit einem flexiblen Gewebeband verbunden sind, liefert Löw Ergo drei gummigelagerte Standardausführungen ohne Auffahrkeil, mit einseitigem Auffahrkeil (rechts oder links) oder mit beidseitigen Auffahrkeilen und einer abgeschrägten Vorderkante. Die Sicherheits-Holzlaufroste des Standardprogramms haben einen rechteckigen Grundriss, der sich nahtlos in die meisten Arbeitsplatz-Situationen einfügt. Selbst große Flächen lassen sich damit problemlos abdecken.

Für schwierige Umgebungen fertigt Löw Ergo aber nahezu jeden gewünschten Grundriss.

Die Sicherheits-Holzlaufroste von Löw Ergo sind vom Institut für Arbeitssicherheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung geprüft, tragen das BIA-Zeichen und überzeugen durch hohe Lebensdauer.