Manuelles Rohrbiegen ganz einfach

Stauff erweitert sein Maschinen- und Werkzeugprogramm für die Rohrbearbeitung um ein manuelles Rohrbiegewerkzeug, das sich mit geringem Kraftaufwand bedienen lässt. Mit dem robusten Handrohrbieger werden Biegungen präzise erzeugt.

26. August 2019
Manuelles Rohrbiegen ganz einfach
Einspannen und im gewünschten Winkel biegen – so einfach ist das mit dem Handrohrbieger von Stauff. (Bild: Stauff)

Mit dem Handrohrbieger ›TUB-MA‹ bietet Stauff seinen Kunden ein ebenso einfaches wie präzises Werkzeug für das manuelle Biegen von Hydraulikrohren – eine Aufgabe, die vor allem bei der Vor-Ort-Reparatur oder bei der Installation von Hydraulikanlagen zu erledigen ist.

Die Grundplatte des Biegewerkzeugs wird in einen herkömmlichen Schraubstock eingespannt, das Rohr wird zwischen Biege- und Andruckrolle positioniert. Der Bediener muss nur noch den Hebel ansetzen und den gewünschten Biegewinkel in das Rohr einbringen. Der lange Hebel lässt sich mit geringem Kraftaufwand bedienen. Eine auf die Biegerollen gelaserte Skala schafft die Voraussetzung für einen präzisen Biegevorgang. Dank der Biegekontur können auch kleine Radien ohne Abflachung des Rohrs gebogen werden.