Licht ins Dunkle bringen

Als einer von Europas führenden Landmaschinenhersteller für Grünfuttererntetechnik nutzt die Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH seit Kurzem ganz neue Energiesparpotenziale. LED-Hersteller Dialight entwickelte für das Unternehmen eine maßgeschneiderte, stromsparenden Elektro-Infrastruktur auf Basis von LED-Technologie.

23. Oktober 2014

Die Bernard Krone GmbH beauftragte die Emt Automation GmbH mit der Ausarbeitung einer stromsparenden Elektro-Infrastruktur für eine neue Produktionshalle in Spelle bei Osnabrück. Emt zog in der Beratungsphase zusätzlich zu seinem Hauptlieferanten, dem Elektrogroßhändler Sonepar, auch direkt den LED-Hersteller Dialight hinzu.

High Bay LED-Leuchte als Problemlöser

Aufgrund der exakten Lichtberechnungen von Dialight entschied sich Krone schließlich für LED-Leuchten mit Dimm-Funktion. Auf diese Weise nutzt das Unternehmen das volle Potenzial der innovativen Technik von Dialight: Der Kunde kann die Beleuchtung tageslichtabhängig steuern und spart insgesamt rund 21.000 Euro Stromkosten pro Jahr. Der Clou: Über die Dimm-Funktion lassen sich Lichtleistung und Stromverbrauch der LEDs ganz einfach anpassen. Bei einer Reduzierung der Lichtleistung um 50 Prozent verringert sich auch der Stromverbrauch um die Hälfte.

Die lichttechnische Herausforderung

Die Bernard Krone GmbH suchte nach einer neuen Hallen-Beleuchtung, die vor allem eine hohe Energieeinsparung erzielen sollte. Darüberhinaus sollte die Beleuchtung über eine Präsenzmelderfunktion verfügen und gleichzeitig dimm- sowie kurzfristig ein- und ausschaltbar sein. Um dem Unternehmen vorab die Möglichkeit zu geben, das empfohlene Lichtkonzept unter realistischen Produktionsbedingungen zu testen, installierte Emt sechs Dialight LED-Leuchten in einer bestehenden Zerspanungshalle des Landmaschinenherstellers. Der dreiwöchige Test sollte Aufschluss geben über wichtige Kennzahlen wie Stromverbrauch, Beleuchtungsstärke, Lichtfarbe und die Lichtqualität im Vergleich zu herkömmlichen Beleuchtung mit HQI-Leuchten.

Das Ergebnis überzeugte den Kunden: Neben der sehr guten Lichtqualität sprach vor allem das massive Energie-Einsparungspotenzial vo 625 kWh pro Tag für die Duro-Site-High-Bay-LED-Leuchten von Dialight. “Die technische Herausforderung lag vor allem darin, ein passendes LED-Fabrikat zu finden, das allen Anforderungen des Kunden gerecht wird. Unsere Empfehlung waren schließlich die Duro-Site-High-Bay-LED-Leuchten von Dialight: Diese erreichen bei tageslichtähnlicher Farbtemperatur von ca. 5.500 Kelvin eine homogene und durchgängige Ausleuchtung der ganzen Halle mit dem gewünschten Wert von durchschnittlich 400 Lux”´, erklärt Dieter Schröer, Vertreter der Geschäftsführung bei emt automation GmbH