Leistungsstark und mobil

Technik/Rohrbiegen

Größe alleine ist nicht alles. Wem es nicht auf Länge ankommt, könnte bei Jutec fündig werden, wenn er eine Rohrbiegemaschine sucht. Jutec-Maschinen lassen sich zudem schnell dahin bringen, wo sie gebraucht werden.

08. Juni 2015

Das Familienunternehmen Jutec Biegesysteme GmbH mit 35-jähriger Tradition im Maschinenbau setzt moderne Maßstäbe in Sachen Bedienung und Anwenderfreundlichkeit der mobilen Biegemaschinen. Erstklassige und innovative Technik sowie ein flexibler und schneller Kundenservice sind die Grundlagen, die sicher ganz wesentlich zum Erfolg des weltweit tätigen Limburger Unternehmens beitragen.

Das Produktangebot der Dornbiegemaschinen umfasst Biege-Systemlösungen bis zum Außendurchmesser 90 mm und garantiert durch solide Touch-Benutzeroberflächen eine einfache und komfortable Bedienung. Die attraktive, grafische Darstellung sowie die Integration von USB-Schnittstellen runden die vielfältigen Möglichkeiten zum großzügigen Datenaustausch ab.

Das Leistungsspektrum der neuesten Modelle wird abgerundet durch eine kontinuierliche Weiterentwicklung. Ein hoch effizientes und komfortables Handling sowie Biegeradien bis herunter auf 1,5 x D bieten die besten Voraussetzungen.

Für eine höhere Förderleistung und geringe Nebenzeiten hat Jutec die ›Power-Hydraulik‹ entwickelt, wodurch sich die Taktzeit pro Bogen deutlich verringert. Durch den optional erhältlichen, vielfach bewährten Rotationsanschlag oder das Schnellspannfutter lässt sich die Produktionsmenge bei Serienteilen deutlich erhöhen. Maßhaltigkeit ist sowohl bei Serien- als auch bei Einzelteilen gewährleistet. Somit sind Jutec-Dornbiegemaschinen eine interessante Alternative zu kostenintensiven und bei Umrüstungen zeitintensiven Vollautomaten.

Nachdem bereits die Serien der kompakten Dornbiegemaschinen mit einer komfortablen Touch-Screen-Steuerung ausgerüstet wurden, erhielten auch die soliden und bewährten Biegemaschinen der Modellreihen 6000 diese anwenderfreundliche und bewährte Benutzeroberfläche, die eine noch intuitivere und praktische Bedienung garantiert.

Die mobile Biegemaschine Modell 3000 bis Rohrdurchmesser 35 mm mit kleinem und handlichem Packmaß erhielt einen neuen wartungs-freien Drehstrommotor, der über einen Frequenzumrichter angesteuert wird, was die Stromversorgung über das 230-V-Netz ermöglicht. Der Motor kann stufenlos in der Geschwindigkeit angepasst werden. So kann der Rücklauf des Biegewerkzeuges mit höherer Geschwindigkeit erfolgen, was zu kürzeren Taktzeiten führt. Die Wiederholgenauigkeit wurde nochmals erhöht und das Einstellen auf 0,5° ermöglicht.

Stromsparwunder

Neue Stromsparwunder sind laut Jutec die mobilen Biegesysteme aus der Modellreihe 6000, die jetzt Rohre bis 60 mm Außendurchmesser noch präziser biegen. Hier ermöglicht die Frequenzumrichtertechnik den Einsatz der Maschine mit 230 V bei dem Modell 6000S für Rohre bis 48 mm (die Stromzufuhr beim Modell 6000D bleibt unverändert mit 400 V für Rohre bis 60 mm). Gegenüber dem bisherigen Modell mit 400 V Stromzufuhr wird der Stromverbrauch des Drehstromantriebs um etwa 30 Prozent reduziert. Mit der neuen komfortablen und menügeführten Benutzeroberfläche mit Touchscreen-Steuerung wird die Bedienung am großen Display noch einfacher. Es können 99 Programme mit acht Biegewinkeln abgespeichert werden. Die sogenannte Rampenfunktion (langsames Beschleunigen und Abbremsen der Biegeachse) steigert die Präzision noch einmal und die Bogenqualität im Anfangs- und Endbereich wird verbessert.

Sämtliche Modelle sind kurzfristig ab Lager verfügbar, sodass die Maschinen schnell eingesetzt werden können. Ob auf der Baustelle, in der Werkstatt, im Musterbau oder im Hydraulikbereich etcetera, mit dem passenden Werkzeug ausgestattet seien sie, so Jutec, »immer eine Biegung voraus«.

Zahlen & Fakten

Seit über drei Jahrzehnten entwickelt und fertigt Jutec Rohrbiegemaschinen auf hohem Niveau – handmade in Germany. Der heutige Stand aller Jutec-Biegesysteme sowie die Steuerungsmodule sind das Ergebnis jahrelanger Erfahrung und kontinuierlicher Weiterentwicklung. Die Entwicklung und Fertigung wird komplett im Werk in Limburg erbracht, um die hohen Qualitätsansprüche der Kunden zu befriedigen.

Erschienen in Ausgabe: 04/2015