Lamellenmotoren

Neue anwendungskompatible Antriebe

02. September 2008
Bild 1: Lamellenmotoren
Bild 1: Lamellenmotoren

Die Holger Clasen GmbH & Co. KG hat ihr Angebot an Lamellenmotoren um neue Grundmodelle und viele Modellvarianten ergänzt. Der Hersteller und Servicepartner für hochwertige Werkzeuge zeigt auf der Motek 2008 – Halle 5, Stand 5301, die neuen Serien, deren Typenvielfalt das ganze Bedarfsspektrum industrieller Anwendungen abdecken. Die druckluftbetriebenen Motoren sind kompakt, leicht und klein gebaut, sparsam im Druckluftverbrauch, maximal in der Ausgangsleistung, geräuscharm und robust im Betrieb und flexibel im Einsatzgebiet. Es gibt rechtsdrehende und umsteuerbare Ausführungen. Alle Antriebe arbeiten auch ölfrei. Durch den Einsatz von Untersetzungsgetrieben mit hochqualitativen Doppelkugellagern können die Motoren unter hoher Radial- und Axiallast verwendet werden. Die Leistung der neuen Motoren liegt zwischen 0,12 und 0,28 kW. Sie erreichen je nach Ausführung und Kundenspezifikation in verschiedenen Stufen eine Drehzahl von bis zu 20.000 min-1. Dabei verbrauchen sie zwischen 4 und. 6,3 l/s Druckluft. Zu den Anwendungsbereichen gehören Positionieren, Bewegen, Gewindeschneiden, Montage, Fräsen, Sägen, Bohren, Schleifen, Lackieren und Vermengen. Die Motoren sind nach ATEX-Richtlinie 94/9/EG, Klassifizierung II 2G/D c T5 IIC IP64 für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen geeignet.