Kupferwarmband in einer Linie

Die MKM Mansfelder Kupfer und Messing GmbH (MKM) hat die Produktion von hochreinem, sauerstofffreien Kupferband gestartet (Cu-OFE). MKM stellt dieses sauerstofffreie Kupferwarmband in einer einzigen Linie her: Die innovative Conti-M Gieß-Walz-Technologie ist in der Lage, Kupferband unterbrechungsfrei zu gießen, warm zu walzen, zu fräsen und aufzuwickeln.

19. Januar 2016

Das sauerstofffreie Kupfer enthält keine im Vakuum verdampfbaren Elemente, zeichnet sich durch eine hohe Leitfähigkeit für Elektrizität und Wärme aus und ist wasserstoffbeständig – sowohl in natürlicher Atmosphäre als auch in Industrieatmosphäre. Selbst gegen Spannungsrisskorrosion ist OFE-Kupfer beständig.

MKM wird das OFE-Kupfer hauptsächlich Kunden in der Elektrotechnik, der Elektronik und in der Vakuumtechnik anbieten, für die sich das hochwertige Kupferband ausgezeichnet eignet. OFE-Kupfer ist nicht nur sehr gut warm und kalt umformbar, sondern lässt sich gut schweißen und sehr gut hart und weich löten.

„Mit OFE-Kupferband starten wir bei MKM die qualitätsorientierte Erweiterung unseres Portfolios und erfüllen den Wunsch vieler Kunden. Tests haben bestätigt, dass MKM OFE-Kupferband mit hohem Qualitätsstandard und hoher Prozesssicherheit anbieten kann“, so Roland Harings, CEO der MKM.