Kupferwarmband in einer Linie

Die MKM Mansfelder Kupfer und Messing GmbH (MKM) hat die Produktion von hochreinem, sauerstofffreien Kupferband gestartet (Cu-OFE). MKM stellt dieses sauerstofffreie Kupferwarmband in einer einzigen Linie her: Die innovative Conti-M Gieß-Walz-Technologie ist in der Lage, Kupferband unterbrechungsfrei zu gießen, warm zu walzen, zu fräsen und aufzuwickeln.

19. Januar 2016
MKM startet Conti-M-Produktion von OFE-Kupferband (Bild: MKM)
Bild 1: Kupferwarmband in einer Linie (MKM startet Conti-M-Produktion von OFE-Kupferband (Bild: MKM))

Das sauerstofffreie Kupfer enthält keine im Vakuum verdampfbaren Elemente, zeichnet sich durch eine hohe Leitfähigkeit für Elektrizität und Wärme aus und ist wasserstoffbeständig – sowohl in natürlicher Atmosphäre als auch in Industrieatmosphäre. Selbst gegen Spannungsrisskorrosion ist OFE-Kupfer beständig.

MKM wird das OFE-Kupfer hauptsächlich Kunden in der Elektrotechnik, der Elektronik und in der Vakuumtechnik anbieten, für die sich das hochwertige Kupferband ausgezeichnet eignet. OFE-Kupfer ist nicht nur sehr gut warm und kalt umformbar, sondern lässt sich gut schweißen und sehr gut hart und weich löten.

„Mit OFE-Kupferband starten wir bei MKM die qualitätsorientierte Erweiterung unseres Portfolios und erfüllen den Wunsch vieler Kunden. Tests haben bestätigt, dass MKM OFE-Kupferband mit hohem Qualitätsstandard und hoher Prozesssicherheit anbieten kann“, so Roland Harings, CEO der MKM.