Koordinatenmesstechnik

Laut Werth „Das weltweit schnellstes Multisensor-Koordinatenmessgerät“.

02. Oktober 2007

Der Werth Inspector FQ ist die ideale Synthese von Präzisionsmechanik und -optik, optoelektronischer Sensorik, Bildverarbeitungs- und Messsoftware. Ein modernes Antriebskonzept auf der Basis von Linearmotoren sorgt für höchste Messgeschwindigkeit. Eine maximale Beschleunigung von 10m/s2 ermöglicht das Anfahren von bis zu 10 Positionen innerhalb nur einer Sekunde. Verfahrgeschwindigkeiten von bis zu 1000mm/s minimieren die Zeitverluste beim Zurücklegen langer Wege im Messvolumen. Zur Grundausstattung des Werth Inspector FQ Koordinatenmessgerätes gehört der Bildverarbeitungssensor. Durch die speziell auf die Belange der dimensionellen Messtechnik zugeschnittene Bildverarbeitungssoftware ist die vollautomatische Messung komplizierter, extrem kontrastarmer Werkstücke im Durch- und Auflicht problemlos möglich. Der Einsatzbereich kann durch die Integration weiterer Sensoren erweitert werden. Mechanische Tastsysteme, Tasterwechselmagazine und Dreh-/Schwenkgelenke erhöhen den Grad an Flexibilität und ermöglichen anwendungsbezogene Gerätekonfigurationen. Die WinWerth Mess-Software gestattet durch Ihre Ergonomie einen effizienten und einfachen Betrieb der Geräte und ermöglicht somit die Nutzung der Geräte auch für ungeschultes Bedienpersonal. Mit dem Werth Inspector FQ bietet die Werth Messtechnik GmbH die Lösung zur fertigungsintegrierten Qualitätskontrolle.