Zudem lassen sich Schutztüren durch sichere Schutztürsysteme Psenslock oder Psensgate sowie Flächen oder Räume durch optoelektronische Systeme Psenopt oder durch sichere Kamerasysteme Psenvip oder Safetyeye sicher überwachen.

ANZEIGE

Dabei steht ein breites Spektrum unterschiedlicher Funktionsprinzipen bzw. Technologien – mechanisch, magnetisch, RFID, induktiv, optisch oder kamerabasiert – zur Verfügung. Sensorik Psen ist einzeln oder in Reihe geschaltet bis zur höchsten Sicherheitskategorie PL e oder SIL CL 3 einsetzbar.