Kompetenz trifft Praxis

Blechbearbeitungsmaschinen, Trenn- und Umformtechnik, Rohr- und Profilbearbeitung, Füge- und Verbindungslösungen, Blech-, Rohr- und Profilhalbzeuge auf der einen Seite, und auf der anderen thermisches Trennen und Bearbeiten, thermisches Fügen und mechanisches Fügen, Verbindungstechnik, Schweiß- und Schneidtechnik-Automation, Zubehör und Betriebsmittel: So stellt sich das Produktportfolio der Fachmessen Blechexpo und Schweisstec dar.

10. Januar 2017

Die Fachveranstaltungen bieten sowohl für die Aussteller wie auch für die Fachbesucher Synergien. Denn in der modernen Produktion nach Industrie-4.0-Strukturen ist für isolierte Betrachtungen kein Platz, sondern vernetztes Denken und interdisziplinäres Handeln angesagt.

Produktion von Blechen, Rohren und Profilen

Mit der parallel zur Blechexpo veranstalteten Schweisstec schließt sich für die Anwender der Kreis der handwerklichen und industriellen Produktion von Teilen, Baugruppen und Komplettlösungen aus Blechen, Rohren und Profilen.

Sichtbar wird das an der diesjährigen Blechexpo und Schweisstec, die vom 07. bis 10. November 2017 in der Landesmesse Stuttgart stattfinden. Schon jetzt ist nach Auskunft des Projektleiters Georg Knauer abzusehen, „dass die Blechexpo und Schweisstec 2017 das Ergebnis von 2015 toppen wird.“ Aktuell bezieht sich diese Aussage auf die fest gebuchten Ausstellungsflächen.

Nachfrage-Boom

Die Blechexpo profitiert von einem Nachfrage-Boom. Die Schweisstec entwickelt sich trotz einem im nächsten Jahr schwierigen Wettbewerbsumfeld weiter und profitiert vom Trend, den Endkunden komplette fertigungstechnische Leistungen anzubieten, was eine geschlossene Prozesskette voraussetzt.

Beginnend in der Konstruktion, bildet die moderne Blech-, Rohr- und Profilbearbeitung, über die weiteren Funktionen Programmierung und Bearbeitung sowie das nachfolgende Fügen inklusive Qualitätssicherung und aller Automatisierungs-Bausteine, auch die Industrie-4.0-Strukturen ab, wovon sich die Fachbesucher anlässlich der vergangenen Blechexpo und Schweisstec überzeugen konnten.