Kompetenter Partner

Mit der Rühle GmbH aus Möglingen in der Nähe von Stuttgart - einer der führenden Anbieter gebrauchter Blechbearbeitungsmaschinen von Trumpf - hat die Entgratmaschine Edgeracer von Wöhler einen starken Vertriebspartner für den süddeutschen Raum gefunden.

12. Dezember 2014

Auf der Euroblech im Oktober 2014 sorgte der Edgeracer für viel Aufsehen bei den Besuchern. Die Leistungsfähigkeit und das Arbeitsspektrum des Edgeracer spricht viele Kunden an. Kompaktes Maschinendesign macht die Entgratmaschine zudem für viele Unternehmen interessant, die über wenig Platz in der Produktion verfügen.

Im Vergleich zu anderen Entgrat- und Kantenverrundungsmaschinen die trocken bearbeiten setzt der Edgeracer außerdem komplett neue Maßstäbe in der Energieeffizienz. Wo bisher Maschinen mit 40, 50 oder sogar mehr KW zum Einsatz kamen, arbeitet der Edgeracer mit gerade einmal 4 KW. Dies minimiert die Energiekosten um 90 Prozent. Ein Faktor der bei stetig steigenden Energiekosten immens wichtig für jeden Unternehmer ist.

Die Bearbeitung von Stahl-, Edelstahl- und Aluminiumblechen ist die neueste Weiterentwicklung des Edgeracer. Hiermit ist der Edgeracer laut Hersteller die erste Entgratmaschine der Welt, welche gefahrlos und unter Erfüllung aller Sicherheitsrichtlinien diese Materialien in der Trockenentgratung bearbeiten kann. Sogar im Mix-Betrieb und natürlich mit der gewohnt hohen Qualität für die der Edgeracer bekannt ist.

Diese Argumente überzeugten nicht nur die interessierten Kunden auf der Euroblech, sondern auch die Firma Rühle. Rühle ist seit über 28 Jahren einer der führenden Anbieter gebrauchter Blechbearbeitungsmaschinen des weltweit agierenden Herstellers Trumpf. Ob Abkantpressen, Stanzmaschinen oder Laserschneidanlagen – mit exzellentem Fachwissen und der Leidenschaft für komplexe Anlagen werden die Gebrauchtmaschinen überarbeitet und in einen technisch und optisch einwandfreien Zustand gebracht. Dabei ist man stets bemüht die Kundenwünsche zu voller Zufriedenheit zu erfüllen.

Die Nachfrage nach einer Entgratmaschine die sich optimal in diesen Prozess einbinden lässt wird auch bei der Firma Rühle immer größer. „Die Anforderungen an die produzierten Werkstücke ist deutlich gestiegen und eine saubere und präzise Entgratung wird mittlerweile in fast allen Bereichen gefordert.“ Die Lösung für diese Anforderungen hat Rühle im Edgeracer von Wöhler gefunden. Eine Zusammenarbeit lag damit Nahe.