Es erlaubt das Schweißen mit übertragenem Lichtbogen, niedrigen Schweißströmen (0,5 bis 50 A) und ermöglicht die präzise Ausführung von Plasma-, Plasma-Punkt- und WIG-Schweißaufgaben. Durch den fokussierten und steuerbaren Plasmalichtbogen wird eine der geringsten Aufmischungen erreicht, die mit einem Lichtbogen-Schweißverfahren möglich ist. Ein Fußregler für die Prozesssteuerung sorgt für Handfreiheit. Die Einstellung der Schweißparameter erfolgt über ein Touchscreen-Display, das sich einfach, intuitiv und auch mit Schutzhandschuhen bedienen lässt. Das LCD-Display ist kontrastreich und zeigt die gewählten Voreinstellungen an. Der Nutzer kann 100 Parametereinstellungen für eine Schnellauswahl abspeichern. Micro GAP 50 DC ist besonders geeignet bei geringen Stückzahlen und Schweißaufgaben mit häufigen Parameterwechseln, bei denen ein vollautomatisches Schweißen nicht sinnvoll ist. Zu den Einsatzgebieten zählen unter anderem filigranste Anwendungen im Werkzeugbau, in der Medizintechnik und in der Schmuckindustrie.

ANZEIGE

www.castolin.de