Kollidiergefahr gebannt

GE Fanuc hat für die eigenen Standard CNC-Steuerungen der Serien 30i, 31i und 32i die Funktion ›3D-Interference-Check‹ entwickelt, die Maschinenkollisionen vermeiden hilft.

29. März 2007

Mit dieser Software können alle kollisionsgefährdeten Bereiche wie Werkzeugkopf, Werkstück, Tisch und Spannvorrichtungen mit Hilfe von geometrischen Figuren definiert werden. Diese ›Hüll-elemente‹ stellen quasi eine Tabuzone dar, vor der die Steuerung die Achsbewegungen im Falle einer drohenden Überschreitung automatisch stoppt.

Erschienen in Ausgabe: 02/2007