Kick-off-Workshop Leichtbau

Mit einem Kick-off-Workshop hat die Landesagentur für Leichtbau Baden-Württemberg am 21. Januar 2014 die Entwicklung einer Leichtbaustrategie für das Land auf den Weg gebracht: Mehr als 70 Teilnehmer aus Industrie, Forschung und Verbänden hatten sich im Stuttgarter Haus der Wirtschaft der intensiven Diskussion gestellt, welche Themen mit Priorität angegangen werden müssen, um eine Roadmap für den Leichtbau in Baden-Württemberg zu entwickeln. Sie ist wegweisend für das langfristige Ziel, das Land als High-Tech-Standort für den Leichtbau zu etablieren. Die Landesagentur bündelt die Aufgaben und vernetzt die beteiligten Akteure branchenübergreifend, um ein systematisches Vorgehen zu unterstützen.

20. Februar 2014

Leichtbautechnologien werden in Zukunft eine immer größere Rolle spielen – darin waren sich alle Workshop-Teilnehmer einig. Getrieben von der Notwendigkeit, Ressourcen wirtschaftlich und umweltschonend einzusetzen und innovative Produktideen mit Mehrwert für den Kunden zu entwickeln, wächst die Relevanz leichter Bauteilstrukturen.

Branchenübergreifend gilt, dass hierfür nicht nur geeignete Werkstoffe entwickelt und standardisiert, sondern auch neue Simulations- und Produktionsprozesse aufgesetzt werden müssen. „Wir sind sicher, dass Baden-Württemberg mit seinen Kompetenzen in der Produktions- und Materialtechnik hier besonders gut aufgestellt ist“, sagte Dr. Wolfgang Seeliger, Geschäftsführer der Leichtbau BW GmbH. „Die Diskussion hat gezeigt, dass alle voneinander profitieren können, wenn sie an einem Strang ziehen.“

Wo Chancen und Risiken der Leichtbautechnologie liegen, wie sich neue Märkte erschließen lassen und wo sich die größten technischen und organisatorischen Herausforderungen für die Unternehmen auftun – aus der Vielfalt der konstruktiven Diskussionsbeiträge sollen jetzt Projektgruppen entstehen, die sich einzelner Themenblöcke annehmen. „Die Resonanz war überwältigend und wir freuen uns über die hohe Bereitschaft baden-württembergischer Unternehmen und Forschungseinrichtungen, an der Roadmap Leichtbau mitzuwirken. Wir sind uns der Verantwortung bewusst – nun müssen Taten folgen“, so Seeliger. Die Ergebnisse aus den Projektgruppen bilden die Eckpfeiler für die politische Strategie des Landes zum Thema Leichtbau, die beim Technologietag am 14. Mai 2014 in Stuttgart vorgestellt wird.