KASTO MASCHINENBAU GMBH & CO. KG, D, 11-G64

Ab einem Lagervolumen von ca. 100 Lagerplätzen kommt das Kasto-Längslager Uniline als ein- oder doppelseitiges Lagersystem zum Einsatz.

22. Oktober 2008

Das robust aufgebaute Regalbediengerät ist als Zweimast-Gerät für dynamische Bewegungen mit der vielfach bewährten Kasto-Antriebs- und Regeltechnik ausgestattet. Für die Paletten-Manipulation kommt eine Zieh-Schiebe-Technik mit langjährig schmier- und wartungsfreien Kunststoff-Gleitbahnen zum Einsatz. Je nach Aufgabenstellung kommen unterschiedliche Stationstypen mit Wiegeeinrichtung, Aushub, Scherenhub, Drehvorrichtung oder Pufferplätzen zur schnellen Bereitstellung der Bleche an Laser-, Stanz- oder Kombimaschinen zum Einsatz. Gesteuert wird das Blechlängslager Uniline vom Lagerverwaltungsrechner KASTOlvr, der mit dem übergeordneten Planungssystem, Schachtelprogrammen und Blechbearbeitungsmaschinen kommuniziert. www.kasto.de

Erschienen in Ausgabe: 10/2008