Jetzt elektrisch 100 %

Das Schubfachregal für Bleche von Karl H. Bartels hat einen Nachfolger. Der Name ist geblieben, die Vorteile wurden vermehrt. Allen voran: ein elektrisch angetriebener 100% Auszug.

08. März 2012

Das Schubfachregal von Bartels für Bleche und Tafeln ist eine Weiterentwicklung des bisherigen Schubfachregals für Bleche und verfügt neu über einen, elektrisch angetriebenen, 100-%-Auszug. Damit ist das Handling ein absolutes Kinderspiel. Ganz nach Bedarf können alle Fächer mit dem Auszug versehen werden oder alternativ nur einzelne.

Der Auszug empfiehlt sich insbesondere bei Fächern von einer Höhe ab 1,80 Metern, die manuell nur schlecht bedient werden können, und bei Traglasten von mehr als 2000 kg je Fach. Das Schubfachregal für Bleche kann wahlweise mit einem starren oder einem schwenkbaren Vorbau geliefert werden.

Traglasten sind bis zu 5000 kg je Fach möglich. Ein beidseitiger, kugelgelagerter Rollmechanismus garantiert eine bequeme Handhabung. Sogar empfindliche Bleche können problemlos sauber und unbeschadet abgelegt werden. Eine Stangenverriegelung jeder einzelnen Schublade im ausgezogenen Zustand dient dem Schutz und der Sicherheit.

Das Produkt von Karl H. Bartels macht Platz und schafft Freiraum vor den Regalen – eine wichtige Voraussetzung für einen optimalen Arbeitsfluss.

Breite, Tiefe und Etagenzahl des Regals variieren ganz nach Kundenwunsch. Neben dem Standardmodell für Standardblechformate gibt es auch Sonderausführungen. Ganz nach Bedarf gibt es zum Beispiel Schubladen mit einer Handkurbel für einen sehr leichten Auszug. Ein doppelseitiger Durchschub für die rückseitige Beladung ist ebenfalls Teil des individualisierbaren Angebots. Das Regal ist als Sonderlackierung in allen RAL-Farben erhältlich.