Intelligente 3D-Laserschneidlösung

Der Hersteller von Wasserstrahl- und Laserschneidanlagen TCI Cutting hat ein neues 3D-Faserlaser-Schneidsystem entwickelt: Spaceline Fiber eröffnet dank des Fünf-Achs-Schneidkopfes zahlreiche Möglichkeiten.

12. Juli 2018
(Bild: TCI Cutting)
Bild 1: Intelligente 3D-Laserschneidlösung ((Bild: TCI Cutting))

Spaceline Fiber ermöglicht die Produktion komplexer Schnittkonturen durch die präzise Positionierung des Teils. Die stabile Armkonstruktion manövriert dabei den 3D-Schneidkopf und ermöglicht es, unterschiedlichste Winkel an einem Werkstück zu realisieren – das Ganze bei Faserlaser-Leistungen von ein bis drei Kilowatt (bis zu sechs Kilowatt für Spezialanwendungen).

Seine vielseitigen Konfigurationsmöglichkeiten machen die Spaceline Fiber zu einer Maschine, die sich an die Anforderungen verschiedenster Anwendungsgebiete anpasst. Ein Verfahrweg von 700 Millimetern in der Z-Achse bietet dem Kunden Spielraum – sei es unter Einbeziehung eines Roboters oder eines Arbeitstisches – für die Positionierung des Werkstücks.

Hervorragender Arbeitsfluss

Die präzise Schneidtechnologie mit Faserlaserquelle ist laut Hersteller eines der derzeit intelligentesten, am Markt verfügbaren Systeme. Die zusätzliche Möglichkeit der digitalen Anbindung der 3D-Laserschneidanlage an bestehende PES- und ERP-Systeme generiert einen guten Arbeitsfluss bei hoher Geschwindigkeit.