„Innovative Zellenfertigung“

Zweite Schmallenberger Innovationstage am 16./17.10.

23. September 2008
Bild 1: Innovative Zellenfertigung
Bild 1: „Innovative Zellenfertigung“ (Bild 1: Innovative Zellenfertigung)

Nach der guten Resonanz im Vorjahr hat sich der Schmallenberger Hersteller von Rohrbiege- und Endenbearbeitungsmaschinen Transfluid dazu entschlossen, auch 2008 wieder die Innovationstage zu organisieren. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem Thema „Innovative Zellenfertigung“. Fachkompetente Referenten reflektieren aus ihrer Praxis und stehen anschließend zur Diskussion über aktuelle Möglichkeiten und die wichtigsten technischen Neuerungen zur Verfügung. Die Innovationstage finden am 16. und 17. Oktober im Maritim Hotel Grafschaft statt. Vorträge werden unter anderem von transfluid, von Vaillant, von Visicontrol, von der Firma Standard-Metallwerke GmbH und von der Firma Miic gehalten. In den Vorträgen werden thematisch die aktuellen Rohrmaterialien, Legierungen, Anwendungsbereiche und Formgebungen vorgestellt, wie auch Konzepte und Lösungsvorschläge zum Bereich Biegen/Endenbearbeitung in Verbindung mit Schmiertechnik und Softwareverknüpfungen. Darüber hinaus stehen die optische Messtechnik und Kamerakontrolle, die Erfahrungen aus der Praxis mit der Fertigungszelle und die Roboterbiegetechnik im Vordergrund. Nach den Vorträgen und den offenen Diskussionsrunden über Problemstellungen und Anregungen, ist eine Betriebsbesichtigung im Hause transfluid vorgesehen. „Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder der Initiator der Fachtagung sein zu dürfen und sind gespannt auf die zahlreichen Gäste. Die Innovationstage bilden immer eine gute Gelegenheit, neue spannende Einblicke und Erkenntnisse zu erhalten. Die praxisorientierten Vorträge aus der Perspektive anderer Firmen bieten immer die Möglichkeit für neue Denkanstöße. Vielleicht ergeben sich auch Kooperationsmöglichkeiten zwischen einzelnen Firmen. Wir werden sehen, was uns an den beiden Tagen alles erwarten wird“, so transfluid Geschäftsführerin Stefanie Flaeper.