Initiative für mehr Schweißsicherheit

Fronius verlängert Gewährleistung auf drei Jahre.

09. Juni 2009

Fronius Deutschland legt ein „Stabilitätsprogramm“ für Käufer der Schweißsysteme Transpocket, Transtig und Magicwave auf. Es verlängert die Gewährleistung aller im Zeitraum von März bis August 2009 erworbenen Systeme kostenfrei auf drei Jahre. Die Kunden sind weder an periodische Inspektionen, Registrierkarten, Garantieurkunden oder andere Auflagen gebunden. Die Gewährleistung für die in Deutschland gekauften Schweißsysteme gilt weltweit. Fronius will seine Geschäftspartner in wirtschaftlichen Krisenzeiten mit dieser dreimal so langen Gewährleistung einerseits von finanziellen Risiken entlasten und ihnen gleichzeitig höhere Kalkulationssicherheit geben. Das Stabilitätsprogramm gilt konkret für alle Baureihen und -größen der E- und WIG-DC-Handschweißgeräte Transpocket (bis 480 A), weiter für die auch zum automatisierten Schweißen anwendbaren Systeme Transtig (bis 500 A) sowie für die universellen WIG-DC- und AC-Systeme Magicwave (bis 500 A). Für alle anderen Schweißsysteme, etwa zum MIG- und MAG-Schweißen, gilt bei Fronius eine Basis-Gewährleistung von zwei Jahren. Diese um 100 % über dem Marktdurchschnitt liegende Leistung kann der Anwender auf fünf Jahre verlängern. Ebenso kann er individuelle Bedingungen wie Ein- oder Mehrschichtbetrieb in die Regelung einbeziehen.