22. JUNI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Rang und Namen


Fokus

Das Familienunternehmen Pass Stanztechnik ist einer der größten Stanzwerkzeughersteller und weltweit einer der führenden Anbieter von speziellen Stanzwerkzeugen unter anderem für die Systeme Trumpf, Prima Power und Thick Turret.
Mehrseitiger Artikel:
1 2 3  

Das Zusammenführen von Hochtechnologie und Kundenzufriedenheit ist für Pass maßgebend. Durch den Einsatz speziell für Pass Stanztechnik hergestellten, pulvermetallurgischen Stahls, dem Hightech-Maschinenpark und den voll automatisierten Produktionsprozessen werden Standzeiten und Werkzeugausführungen fortlaufend verbessert und Lieferzeiten auf ein Minimum reduziert. Einige Neuheiten stellen wir hier vor.

Sonderwerkzeuge für den Marktführer

Besondere Erwähnung verdienen sicherlich die Sonderwerkzeuge, die Pass speziell für Trumpf-Maschinen entwickelt hat:

• PS:Vertical-wheel-90 und PS:Vertical-wheel-180: Flexibel in den Formen, variabel in den Größen und sicher in den Anwendungen sind die beiden Werkzeuge, die vor allem dort eingesetzt werden, wo schnell und effektiv Bördelungen produziert werden müssen, zum Beispiel in der Lüftungstechnik. Mit PS:Vertical-wheel-90 werden 90-Grad-Bördelungen hergestellt, die durch PS:Vertical-wheel-180 auch zum Kantenschutz geformt werden können. Durch die vertikal montierten Rollen können auch verschiedene Innenkonturen flexibel gebördelt werden.

• PS:Wheel-pincher (mit Richtrollen) und PS:Shear: Ausbrüche oder definierte Bruchkanten werden häufig im Blech gefordert. Oft müssen Anwender definierte Blechstreifen ohne Nibbelmarken fertigen. Das kann mit dem PS:Wheel-pincher effizient und zeitsparend erfolgen. Auch das PS:Shear glänzt durch nibbelmarkenfreies Arbeiten. Es weist die Eigenschaft einer Schere auf, die auch in den Ecken das Blech sauber trennt.

• PS:Wheel-crowning: Wie oft Versteifungen notwendig sind, weiß jeder. Stabilität und Sicherheit sind gefragt. Deshalb verwendet man das PS:Wheel-crowning unter anderem, um Versteifungen in großen Flächen, wie in Schaltschränken, anzubringen. Sicherheit bringen diese Versteifungen auch in Dachplatten, so dass das Dach auch bei starkem Schneefall stabil bleibt und nicht durchbricht. Bei Regen kann außerdem das Wasser leichter abfließen.

• PS:Emboss5 und PS:Louver5: Das Problem mit großen Umformungen kennt ein jeder. Nutzt man allerdings Matrizen in Größe 5, so kann man in nur einem Hub Umformungen oder Kiemen produzieren, die mit einer kleineren Matrize nicht möglich sind.

• PS:Wheel-louver: Im Gegensatz zu großen Kiemen, die mit Größe 5 produziert werden, ist durch das PS:Wheel-louver die Möglichkeit gegeben, Endloskiemen in hoher Geschwindigkeit zu produzieren. Eine vorherige Freistanzung ermöglicht optisch einwandfreie Endloskiemen ohne Nibbelmarken.


Mehrseitiger Artikel:
1 2 3  
Ausgabe:
bbr 01/2018
Unternehmen:
Bilder:
Pass Stanztechnik
Pass Stanztechnik
Pass Stanztechnik
Pass Stanztechnik

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 5-2018

bbr Sonderhefte und Supplements