25. MAI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Von der Forschung lernen


Das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und die WZL Aachen GmbH erweitern 2018 ihr Seminarangebot. Die WZL Aachen GmbH vermittelt Grundkenntnisse in den Themenfeldern Umformtechnik, Schleiftechnik, Zerspantechnik, Spitzenlosschleifen und Funkenerosive und elektrochemische Bearbeitung.

Die Seminare der WZL Aachen sind 2018 komplett überarbeitet worden. Die theoretischen Grundlagen werden durch Fallstudien ergänzt. Die Praxisteile orientieren sich am aktuellen Puls der Forschung. Den Seminarteilnehmern werden Grundlagenkenntnisse zu Prozessen, spezifischen Werkzeugen sowie Hilfsstoffen der Verfahren vermittelt. So können sie mögliche Problemstellungen im Alltag besser verstehen und lösen.

Zielgruppe der Seminarreihe
Zielgruppe der Seminarreihe sind Anwender der jeweiligen Technologien, Maschinenbediener, Meister sowie Mitarbeiter aus Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Service und Vertrieb. Die Lehrenden sind Mitglieder der einzelnen Forschungsgruppen am Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen University. In zahlreichen Industrieprojekten und Arbeitskreisen begleiten sie Unternehmen bei der Verfahrensauswahl und Prozessoptimierung.

Datum:
19.01.2018
Unternehmen:
Bilder:
WZL/Kurt Beyer

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 4-2018

bbr Sonderhefte und Supplements