20. JUNI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Automatisiertes Schweißen für sicheren Staplerbetrieb


Technik/Schweißen

Im Stammwerk Moosburg der Jungheinrich AG werden Gegengewichtsstapler gebaut und im Moosburger Industriegebiet Degernpoint, im vielleicht modernsten Werk für Lager- und Systemfahrzeuge, Systemgeräte für innerbetriebliche Logistikprozesse.
Bild 2 von 4:
In der IGM-Schweißzelle in Degernpoint schweißen zwei Roboter gleichzeitig einen Fahrzeugrahmen. Damit immer in der qualitätssichernden Wannenlage geschweißt wird, ist der IGM-Manipulator bei diesem Großteil zusätzlich mit einem Höhenfahrwerk ausgerüstet. Bild: Peter Springfeld
Alle Bilder zu diesem Artikel:

Jungheinrich-Hochregalstapler der Baureihe ›EKX‹. Bild: Jungheinrich


In der IGM-Schweißzelle in Degernpoint schweißen zwei Roboter gleichzeitig einen Fahrzeugrahmen. Damit immer in der qualitätssichernden Wannenlage geschweißt wird, ist der IGM-Manipulator bei diesem Großteil zusätzlich mit einem Höhenfahrwerk ausgerüstet. Bild: Peter Springfeld Qualitätsschweißnaht bei Schienen für Hubmasten. Bild: Peter Springfeld Drei Drahtvorschubmotoren für sechs Drähte, darüber die Tandemschweißbrenner. Bild: Peter Springfeld

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 5-2018

bbr Sonderhefte und Supplements