17. FEBRUAR 2019

zurück

kommentieren drucken  

KI bahnt den Weg zum autonomen Greifen


Behutsam greift eine Roboterhand ein zufällig zusammengestecktes Gebilde aus bunten Bauklötzen und legt es wieder beiseite. Immer und immer wieder. Was wie das Spiel eines Kleinkinds wirkt, hat einen höchst professionellen Hintergrund: Roboter sollen autonom greifen lernen.
Bild 1 von 1:
Smarte Greifer vermessen, identifizieren und überwachen in Echtzeit gegriffene Bauteile und den laufenden Produktionsprozess. (Bild: Schunk)

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 2-2019

bbr Sonderhefte und Supplements