19. JUNI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Mit Leichtigkeit und Stärke


Themen

Zum 10. Mal wurde der Swedish Steel Prize vergeben. Und die Gewinner kamen diesmal aus — dazu später. Was diese Jubiläumsveranstaltung noch so inspirierend machte?
Bild 3 von 8:
Prof. Björn Lomborg (Copenhagen Business School), Sir Bob Geldof (Humanist, Popkünstler, Geschäftsmann), Catarina Gunnarson-Tägmark (Intern. Brand Managerin von GE) sowie Frederik Härén (Speaker of the year 2007), inspirierten die rund 700 geladenen Gäste zum Nachdenken.
Alle Bilder zu diesem Artikel:

Im altehrwürdigen Cirkus von Stockholm fanden die Inspiration Seminars am Morgen vor der 10. Swedish Steel Prize-Vergabe statt. Helena Stålnert, Executive Vice President Communications von SSAB befragte den Präsidenten und CEO, Olof Faxander (Mitte), sowie den Executive Vice President SSAB Strip ­Products Divi­sion, Martin Lindqvist, zu ihren persönlichen Steel Prize-Favoriten. Prof. Björn Lomborg (Copenhagen Business School), Sir Bob Geldof (Humanist, Popkünstler, Geschäftsmann), Catarina Gunnarson-Tägmark (Intern. Brand Managerin von GE) sowie Frederik Härén (Speaker of the year 2007), inspirierten die rund 700 geladenen Gäste zum Nachdenken.
Die glücklichen Gewinner des 10. Swedish Steel Prize, vom  Mähkopfhersteller Kuhn aus Frankreich, Bruno Fetiveau, Exportleiter (lks.) und  Pascal Gautron, Ingenieur, recken stolz ihre Trophäe in den Himmel der Blue Hall im Stockholmer Rathaus. bbr sprach mit dem SSAB Strip Products Vizepräsidenten Marketing & Sales, Bo-Erik Pers über hochfeste Stähle, die Alternative Presshärten und die Zukunftsentwicklung bei SSAB.

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren...

Der Systementgrater

Der Systementgrater

<strong>Rohre und Profile zu entgraten</strong> kann Zeitaufwendig sein. Was ist zu Tun? Nun, mit dem richtigen Werkzeug geht’s nicht nur wesentlich fixer, sondern auch reproduzierbar. bbr berichtet. » weiterlesen
Krumme Dinger vor dem Richter

Krumme Dinger vor dem Richter

Was tun, wenn die Blechqualität nicht stimmt? Wellige, spannungsreiche Bleche können den Blechbearbeiter Zumbrunn nicht aus der Ruhe bringen. Er setzt auf eine HRC-Walzrichtmaschine. » weiterlesen
»Bitte nicht berühren!«

»Bitte nicht berühren!«

Aicons optisches Rohrmesssystem sorgt beim Schweizer Rohrleitungshersteller Serto für Furore, denn mit »Tubeinspect« sanken nicht nur die Herstellkosten, sondern stieg zugleich die Geschwindigkeit bei der Datenerfassung. » weiterlesen
Zweimal neu

Zweimal neu

Rohrbiegespezialist Transfluid hat seine t-Bend-Rohrbiegemaschinenserie kürzlich um zwei Modelle erweitert. Sie sind speziell für das Biegen von Schlaucharmaturen konzipiert. bbr stellt die beiden Neuheiten vor. » weiterlesen
Perfekt gezogen

Perfekt gezogen

Nahtlos gezogene Rohre - ob Halbzeuge oder weiterverarbeitet, Peterseim ist Spezialist für Präzisionsrohrprodukte aus Messind oder Aluminium. bbr stellt das Unternehmen vor. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 5-2018

bbr Sonderhefte und Supplements