18. JANUAR 2019

zurück

kommentieren drucken  

Rohrbiegen vom Coil


Technik/Rohre und Profile

Die Rohr Verarbeitung von Rollen bietet mehrere Vorteile – sofern die Produktionssysteme diese in automatischen und durchgängigen Prozessen ausschöpfen können.
Mehrseitiger Artikel:
1 2 3  

Die Rohrverarbeitung von Coils bietet entscheidende Vorteile: niedrigere Rohmaterialkosten, weniger Lagerfläche, einfachere Logistik der Halbfertigerzeugnisse und deutlich weniger Materialabfall. Aus diesen Gründen ist das Verarbeiten von Rohren von Rollen in vielen Branchen zum Standard geworden. Die BLM Group bietet hier verschiedene Lösungen an, die spezielle Anforderungen abdecken.

Bei diesen Lösungen handelt es sich jeweils um automatisierte Systeme, die komplette Produktionsprozesse inklusive Geraderichten, Anfasen, Umformen der freien Enden, Biegen und Schneiden ausführen. Sie entladen die fertigen Teile geordnet und können leicht mit nachgelagerten Weiterverarbeitungssystemen integriert werden – typischerweise mit einer E-Shape- oder einer E-Form für das Umformen der Rohrenden.

Die Prozesse unterscheiden sich hinsichtlich der Form der Biegung, ob diese mit oder ohne Dorn auszuführen ist. Das Biegen ohne Dorn übernehmen die kompakten Systeme der 4-Runner-Familie. Sie vereinen alle Arbeitsschritte vom Geraderichten bis zum Biegen in einer Maschine. Das Biegen mit Dorn vom Coil ist eine anspruchsvollere Aufgabe. 

Die BLM Group bietet hierfür eine integrierte Lösung an, die zwei Systeme in einer automatischen Fertigungszelle kombiniert und alle Arbeitsschritte einschließlich des qualitativ hochwertigen Biegens mit Dorn ausführt. Dabei führt eine 3-Runner die Rohre von Rollen zu, richtet sie, formt ein Ende um, schneidet die Rohre ab und legt die halbfertigen Produkte geordnet auf dem automatischen Beladesystem einer Smart ab, die sie anschließend mit einem Dorn biegt.

Vier Schritte in einer Maschine

Geraderichten, Umformen, Biegen und Schneiden– die 4-Runner übernimmt vier Arbeitsschritte in einer Maschine. Die vollelektrische Maschine für das Biegen und Endenumformen von Rohren von motorisierten Coils formt Enden in bis zu sechs Schritten um, führt Rechts- und Linksbiegen in einem Prozess aus, biegt Rohre mit variablen Radien und schneidet sie wahlweise mit einem externen, mit elektrischen Achsen gesteuerten orbitalen Rohrschneider oder mit einem Sägeblatt.


Mehrseitiger Artikel:
1 2 3  
Ausgabe:
bbr 07/2018
Unternehmen:
Bilder:
Bild: BLM
Bild: BLM
Bild: BLM

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 1-2019

bbr Sonderhefte und Supplements