Höchste Auszeichnung an Firma Herold in Gefrees

Auszeichnung für exzellente Liefertermintreue, absolut fehlerfreie Ware, beispielhafte Kommunikation und enorme Eigeninitiative

26. Juli 2007

Gerd Langer, Inhaber der Maschinenfabrik mit Eisengießerei und Verkaufsleiter Adolf Reinl folgten am 24. Mai einer Einladung zum 100jährigen Jubiläum des schwedischen Konzerns SKF. Die Kugellagerfabrik beschäftigt weltweit ca. 41.000 Mitarbeiter und wird von weit über 200 Firmen beliefert. Direktor Hakulinen überreichte in Schweden in diesem Zusammenhang an Langer ein Zertifikat, welches Herold als besten Zulieferanten des Jahres 2006 auszeichnet. Zudem wurde zum 1. Mal in der 100jährigen Geschichte einem nicht zur SKF Gruppe gehörenden Lieferanten der traditionelle SKF Pokal überreicht. Bei der Danksagung betonte Langer, dass die Auszeichnung, die für exzellente Liefertermintreue, absolut fehlerfreie Ware, beispielhafte Kommunikation und enorme Eigeninitiative vergeben wurde, nur auf Grund des guten Teamgeistes seiner hervorragenden Mannschaft zu erzielen war. Mit eigenem Modellbau, eigener Grau-, Sphäro- und Ni-Resist-Guss produzierenden Eisengießerei sowie modernster spanabhebender Bearbeitung hat das mittelständische Unternehmen eine ungewöhnlich hohe Fertigungstiefe, was ganz im Gegensatz zum heutigen Trend des Outsourcings steht. Das seit Jahren ISO-zertifizierte Unternehmen behält sich somit eine enorme Flexibilität bei höchster Qualitätsgüte, die allen Herold-Kunden zugute kommt.

Auch mit seinen Eigenentwicklungen hat sich Herold einen hervorragenden Namen gemacht. So sind deren Wendelkolben-Pumpen technisch einzigartig. Die weltweit pulsationsärmsten Verdrängerpumpen laufen seit vielen Jahren zur vollsten Kundenzufriedenheit in der Nahrungsmittel-, Pharma- und chemischen Industrie.

Dies ist wieder einmal ein Beweis dafür, dass sich in unserer Oberfränkischen Region etwas bewegt, was weit über Europa hinweg höchste Anerkennung findet.